Informationen zum Online-Gottesdienst

Liebe Geschwister,


heute wurden wir vom kleinen Theater Schillerstraße darüber informiert, dass der Gottesdienst aufgrund der „Corona-Krise“ im Kino mindestens bis zum 10. April 2020 nicht mehr stattfinden kann. Die Stadt Geesthacht teilt zudem mit, dass öffentlich zugängliche Veranstaltungen ab einer Teilnehmerzahl von 50 Personen dem Kreis Herzogtum Lauenburg spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich oder per E-Mail anzuzeigen sind. Diese Maßnahmen sollen vor Allem ältere Personen und Personen mit Vorerkrankung in unserer Gesellschaft schützen.
Als Leitung der Elim Kirche Geesthacht ist es uns wichtig, den Behörden bei diesen Maßnahmen zu vertrauen und diese ernst zu nehmen. Wir haben uns daher entschieden, den öffentlichen Gottesdienst vorerst nicht stattfinden zu lassen. Wir vertrauen darauf, dass wir diese Zeit gut durchstehen und wir schon bald wieder sorgenfrei zu Gebet und Gemeinschaft zusammenkommen können.


Als Elim Kirche Geesthacht möchten wir Herausforderungen als Möglichkeiten betrachten und genau das wollen wir auch diesen Sonntag tun. Wir bringen den Gottesdienst zu dir nach Hause. Ob in deinem Wohnzimmer oder auf deinem Smartphone, du kannst dabei sein, live und interaktiv. Trefft euch in Kleingruppen, Teams, Familien um 10 Uhr zum Frühstück. Ladet eure Nachbarn und Freunde ein, fahrt euren Laptop hoch und schaltet ein: Um 11 Uhr beginnt der Stream. Ihr braucht euch nicht anmelden. Nach einigen Ansagen und der Predigt (insgesamt ca. 45 Minuten) könnt ihr euch mit euren Kleingruppenleitern, Teamleitern, Freunden und im Livestream Chat über das Gehörte austauschen.


Wir schicken euch morgen im Laufe des Tages weitere Informationen dazu, wie ihr den Online-Gottesdienst aufrufen könnt. Alles was ihr dafür braucht ist ein Internetanschluss, der Rest ist ganz einfach.


Zwei Bibelworte / Wahrheiten sind uns in dieser Zeit besonders wichtig:


Im 2. Timotheus 1, 7 macht Paulus deutlich, dass wir als Christen nicht mit Angst leben müssen: Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Ängstlichkeit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1, 7 NGÜ) Der Geist Gottes besiegt jede Angst. Wir können uns auch in Krisenzeiten sicher sein, dass wir unter dem Schutz des Höchsten stehen und eine ewige Hoffnung in uns tragen. Lasst uns sensibel sein und die empfohlenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen ernst nehmen. Wir wollen unsere Verantwortung wahrnehmen und unseren Teil zum Schutz beitragen. Gleichzeitig beten wir um Gottes Schutz und vertrauen auf ihn.


Zweitens lesen wir im Hebräerbrief: Und weil wir auch füreinander verantwortlich sind, wollen wir uns gegenseitig dazu anspornen, einander Liebe zu erweisen und Gutes zu tun. Deshalb ist es wichtig, dass wir unseren Zusammenkünften nicht fernbleiben, wie einige sich das angewöhnt haben, sondern dass wir einander ermutigen, und das umso mehr, als – wie ihr selbst feststellen könnt – der Tag näher rückt, ´an dem der Herr wiederkommt`. (Hebräer 10, 24-25 NGÜ) Gemeinschaft ist elementarer Bestandteil der Christusnachfolge. Christusnachfolge ohne Gemeinschaft ist der Bibel unbekannt. Deswegen möchten wir dich dazu ermutigen, am Sonntag mit anderen Geschwistern Teil des Livestreams zu sein. Lasst uns einander einladen, sodass jeder die Möglichkeit hat, einen „Wohnzimmergottesdienst“ mitzuerleben.
Gemeinsam mit euch Reich Gottes zu bauen ist ein wunderbarer Auftrag. Lasst uns aufeinander achtgeben und für die beten, die krank sind. Leitet die Infos in dieser Mail doch bitte an Geschwister weiter, die nicht über moderne Kommunikationsmittel verfügen.

Viele Grüße

eure Ältestenschaft