Kinder2018-02-09T12:41:48+01:00

Kinder – in der ELIM

Da der Gottesdienst für die jüngeren Gemeindemitglieder vielleicht ein bisschen  ‚zu erwachsen’ ist, haben wir zwei Kinderstundengruppen:

1.    Zur Zeit Kinder bis zur zweiten Klasse
2.    Kinder ab der zweiten Klasse bis zum BUFET (Bibelunterricht für ELIM Teens).

In den Kinderstunden gibt es einen kleinen Snack; wir basteln, spielen und behandeln biblische Themen altersgerecht.

Es ist uns wichtig, dass die Bibel für die Kinder passend zur heutigen Zeit vermittelt wird, damit die Kinder in ihrem Alltag damit leben können.

Fragen? Beantwortet gern Birgit Watzlaw (Leiterin Kinderstunde), Tel. 0176 – 985 80 767

Bufet = BibelUnterrichtFürElimTeens

ab 12 Jahren

Wir als Gemeinde wünschen den Teens ein solides, tragfähiges und biblisches Fundament. Wir möchten, dass sie ihre Gaben und Fähigkeiten entdecken und einsetzen können. Wir wünschen uns junge Menschen, die sich in der Gemeinde zuhause fühlen und einbringen, die aktiv mitgestalten und Verantwortung übernehmen. Dies gilt auch für geistliche Wahrheiten und Begabungen. Diese Freiheit bieten wir im geschützten Rahmen eines zweijährigen Kurses für Jugendliche, die älter als zwölf Jahre sind, an.

Wie läuft ein Kurs ab?

Jeden Sonntag treffen sich die Teens um 10.00 Uhr im Barmbeker Ring. Dort erleben sie den Anfang des Gottesdienstes und gehen dann in ihre Gruppe. Ein Team von Mitarbeitern bringt den Teens die Werte der Bibel, die Hintergründe des christlichen Glaubens und die Relevanz der Bibel im täglichen Leben nahe. Themen, die uns beschäftigen, sind u.a.: die Persönlichkeit Gottes, geistliche Grunderfahrungen, Gemeinde, Heiligung, Gottes Plan, die Bergpredigt, die Zehn Gebote, Lobpreis und Anbetung, u.v.m.

Wir geben Raum, persönliche Glaubenserfahrungen zu machen und möchten den Teens gern Entscheidungskriterien in Religionsfragen geben, und dies bevor sie vor dem Gesetzgeber als religionsmündig gelten. Es ist für die Teens von großem Vorteil, wenn sie regelmäßig an den Veranstaltungen teilnehmen, um Zusammenhänge zu erfassen und zu verstehen.

Ein Kurs dauert zwei Jahre und endet mit einer speziellen Abschlussfeier. In einem besonderen Gottesdienst stellen wir als Gemeinde die Teilnehmer bewusst unter den Segen Gottes.

Der Kurs findet einmal wöchentlich, am Sonntag statt und ist kostenlos. Weitere Infos und genaue Termine gibt gern Jutta Karstan (Gemeindeleitung), Tel. 04152 – 889964